• Welchen Köder nehme ich heute?
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Sehr groß ist die Auswahl an Ködern geworden. Jens Scholz gibt euch eine kleine Hilfestellung wann welcher Köder besondere Vorzüge ausspielen kann.
  • Französischer Mai
    Frankreich ist immer wieder eine der Top Adressen wenn es um Angelurlaub geht. Marco Müller fährt regelmäßig und hat schon einiges erleben können. Auch in diesem Jahr hat er wieder den richtigen Riecher gehabt!
  • Die Pachtgewässer der Angelzentrale Herrieden
    Erholung, Natur und tolle Fische gewünscht? Kein Problem - Die Angelzentrale bewirtschaftet neben zwei kleineren Stauseen der Umgebung auch noch ein sehr schönes Stück der Sulzach. Hier sind die Gewässer mit Bildern ausführlich beschrieben.
Ködersortimente gibt es zu Hauf und dem Kunden fehlt schnell der Überblick. Vieles hört sich ganz toll an und verspricht viel. Doch am Wasser versagen die Köder. Sind sie deshalb schlecht? Oftmals sind es einfach die falschen Köder die verwendet werden, denn jeder Bestandteil hat besondere Vorzüge und die gilt es optimal zu verwenden.
Marco Müller war wieder in Frankreich an einem relativ kleinen See und hat ihm einen Schatz entlockt. In diesem Bericht verrät er sein Vorgehen
Wenn das Wasser wärmer wird und das Liebesspiel unserer beschuppten Freunde noch bevor steht, sieht die Taktik bei den meisten Karpfenanglern ähnlich aus! Oder doch nicht? Christian Kirsch beleuchtete das Thema bei seiner Cold Water Callenge
Die Mixe des Junkfood-Range bestehen aus einfachen und bewährten Basiszutaten, die seit jeher ihren festen Platz in der Boilieherstellung haben. Durch Kooperation mit einem großen europäischen Futtermittelhersteller, der die Boilies gemäß unseren Vorgaben abrollt, bietet die Junkfood Range preiswerte Boilies von sehr guter Qualität, die sich gleichermaßen als Futterboilies oder als Hakenköder eignen